Salate

Ein Salat machen ist nicht schwer! Achtet darauf viel frisches Gemüse zu verwenden und Fett zu vermeiden, nicht nur spart diese Methode Kalorien, es ist auch viel gesünder und schmeckt im Endeffekt einfach besser. 
















Oregano, Olivenöl, Curry und getrocknete Tomaten verleihen jedem Salat, ob in Kombi oder allein einen besonderen Touch. Also Experimentiert!





Tomaten Mozzarella Salat

Den einfachsten Salat, den von Euch bestimmt jeder kennt eine Mischung aus Tomaten und Mozzarella. Einfach, lecker und und in 4 Minuten verzehrbereit.














Schneidet die Tomaten in gleich große Stücke am besten in vier Stückchen
Die Mozzarella am besten in dünne Scheiben schneiden, damit der Geschmack des Dressings besser einziehen kann
Olivenöl, Essig und Basilico runden den Geschmack perfekt ab 
Zuletzt fügt ihr noch ein wenig Salz und Pfeffer hinzu und fertig ist der gelungene Salat! 


Curry-Weißkohl Salat

Gesund, exotisch und lecker! 







Den äußeren Blätter der Weißkohls abmachen, und ihn in kleine 2-3 cm lange Streifen schneiden und in eine Schale geben
Den Saft der Zitrone rauspressen 
Einen Teelöffel Curry dazugeben und mischen 
Salz und Pfeffer runden den Geschmack ab




Griechischer Salat 

Eine klassische Spezialität und immer noch lecker!











Gemüse waschen und würfeln
Schafskäse würfeln
Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden
Das Dressing  (Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer) vermengen und rühren 
Alles mit einander in einer Schalen vermischen und fertig! 




Berlin Salat

Mit vielen verschiedenen Vitaminen gut für das Immun-
system in den kalten Wintertagen

Eisbergsalat in mundgerechte Stücke schneiden
Gurke würfeln und Cherrytomaten halbieren
Naturjoghurt und Olivenöl in einem kleinem
    Gefäß mischen und mit Pfeffer und Salz 
    abschmecken
Alles zusammen in einer großen Schüssel 
     zusammen mischen

Rezepte

„Igitt ich hasse Karotten!“ Nicht so hastig, Freundchen.

Wozu ist sind die denn überhaupt gut?


Karotten: Hauptzufuhr für Vitamin A und D, gut für die Augen


Olivenöl: Gut für die Verdauung erhöht Nährstoff Aufnahme des Körpers.


Knoblauch und Zwiebeln:

Töten schädliche Keime im Magen.


Cranberrysaft:

Gut gegen Harnweginfekt auch Blasenentzündung genannt.

Was Ihr braucht (1 Portion)


1 Mozzarella

3-4 kleine Tomaten

4 Blätter Basilico

Eine Umdrehung Olivenöl

Essig

2 Prisen Salz und 1 Prise Pfeffer

Dazu könntet ihr Hinzufügen: Oliven, Thunfisch etc.

Was Ihr braucht (1 Portion)


1 Zitrone

ca. 500g Weißkohl

1 Teelöffel (TL) Curry

1 Prise Salz und Pfeffer

Was Ihr braucht (1 Portion)


1/2 geschälte Gurke

4 kleine Tomaten

1/2 Zwiebel

2 Esslöffel (EL) Essig

3 EL Olivenöl

1 Prise Salz und Pfeffer

150g Schafskäse

Tipp: Viel Trubel um Hygiene. Ihr wascht euch vor dem Essen die Hände? Schön aber was ist mit dem Spülbecken? Wie, ihr putzt es einmal die Woche? Vergesst es! Mit diesem kleinen Haushaltstrick tötet ihr alle Bakterien im Handumdrehen und spart euch den nervigen Schnupfen.


Einfach alle paar Tage  Wasser (mit dem Wasserkocher)  aufkochen und anschließend ins Waschbecken schütten, achtet darauf, dass es in jede noch so kleine  Ecke kommt. Und fertig.

Was Ihr braucht (1-2 Portionen)


1/2 Eisbergsalat

1/2 Gurke

1 Handvoll Cherrytomaten

75g Dosenmais

3 EL Naturjoghurt

1EL Olivenöl

Salz und Pfeffer