Unentbehrliche Haushaltsmittel


Qualität deiner Mahlzeit kommt allein von den Produkten die man hinzufügt. Spart an den richtigen Stellen, verzichtet nicht auf Obst und Gemüse nur weil es teurer geworden ist. Wie die Griechen schon vor hunderten von Jahren zu sagen Pflegten: „Mens sana in corpore sano“ (In einem gesunden Körper steck ein gesunder Geist). Also vergesst Fast Food... Heut zu Tage gibt es doch schön längst fast, slow Food! Also probiert unsere Rezepte aus, sie sind extra in übersichtlichen Stichpunkten geschrieben, um so wenig kostbare Zeit wie möglich zu vergeuden, denn vergesst nicht Zeit Management ist alles! 


Zuerst einmal solltet ihr niemals ohne die folgenden Haushaltsmittel am Werk sein: 


                       

Rezepte

Tipp: Viel Trubel um Hygiene. Ihr wascht euch vor dem Essen die Hände? Schön aber was ist mit dem Spülbecken? Wie, ihr putzt es einmal die Woche? Vergesst es! Mit diesem kleinen Haushaltstrick tötet ihr alle Bakterien im Handumdrehen und spart euch den nervigen Schnupfen.


Einfach alle paar Tage  Wasser (mit dem Wasserkocher)  aufkochen und anschließend ins Waschbecken schütten, achtet darauf, dass es in jede noch so kleine  Ecke kommt. Und fertig.