Hauptspeisen


Besonders in einem stressigen Alltag ist es wichtig, eine gesunde Ernährung beizubehalten. Nicht nur viel Obst und Bewegung geben euch Energie, gerade regelmäßige Mahlzeiten und eine ausgewogene Mahlzeit sind das A und O.  Die folgenden Artikel, sind schnell erklärte Rezepte, die garantiert schnell zubereitet sind. Bei weiteren Fragen kontaktiert uns!  

            
















           
Pasta mit Sonnenblumenkernen:









Kochzeit: ca. 15 min
In einem Topf: Wasser kochen lassen 1 EL Salz hinzugeben
Nudeln kochen lassen
Sonnenblumenkerne separat  mit Messer grob hacken oder in einem Mixer kleinwerden lassen
In der Pfanne: Zwiebel/Schalotten schneiden und in der glasig anbraten
Kerne dazu geben
Wenn die Nudeln fertig sind, abgießen und in die Pfanne dazugeben
Milch und Orangensaft langsam dazu geben und nach ein paar Minuten die Tomaten dazu
 Abschmecken mit Salz und Pfeffer




Reispfanne mit Putenbrust

1. Reis im Salzwasser garen.
2. Fleisch waschen, trocknen und in streifen schneiden
3. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken
4. Gemüse würfeln
5. Öl erhitzen und Fleisch darin ca. 3 Minuten braten und aus der Pfanne nehmen
6. Zwiebel und Knoblauch anschmoren. Anschließend Gemüse hinzugeben
7. Reis abgießen und mit Fleisch zusammen in die Pfanne geben
8. Mit Pfeffer und Salz abschmecken















Schneller Reis mit Tomaten












1. Reis nach Gebrauchsanweisung kochen, Tomaten waschen, abtrocknen und vierteln, Mais abtropfen lassen
2. Frühlingszwiebeln und Petersilie putzen, waschen, in feine Ringe schneiden bzw. hacken
3. Reis abtropfen, Butter in einer Pfanne erhitzten.
4.  Reis in die Pfanne geben und anbraten. Frühlingszwiebeln, Mais und Tomaten zu dem Reis gegeben und ca. 5 Minuten garen lassen
5. Geriebenen Käse und Petersilie unterrühren, abschmecken. Fertig zum servieren! 



Pellkartoffeln mit Kräuterquark       














1. Quark mit Sahne mischen, bis er cremig ist, mit Salz und Pfeffer würzen
2. Schnittlauch und Petersilie waschen, trocknen, schütteln und fein hacken, unter den Quark mischen
3. Quark 20 Minuten ziehen lassen, mit Pfeffer und Salz würzen
4. Während der Quark zieht, Kartoffeln waschen, mit Schale in kochendes Salzwasser ca. 20 Minuten garen lassen
5. Kartoffeln abgießen, mit Kräuterquark servieren



Gefüllte Paprikaschoten mit Reis und Gemüse















1.	Die Paprikaschoten putzen, waschen,  Deckel abschneiden, Kerne vollständig entfernen 
2. Zucchini putzen, waschen in Würfel schneiden; Tomaten waschen, achteln, mit Zwiebeln und  Knoblauch in heißen Öl anschmoren lassen, abkühlen lassen
3.	 Restliche Zutaten mit dem Gemüse mischen, in die Paprikaschotten gefüllt 
4.  Paprikaschoten im Dampfgarer  25 Minuten garen lassen oder 40 Minuten in Tomatensauce schmoren lassen



Fischauflauf mit Kartoffeln













1.	 Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden; Möhren schälen, in Scheiben schneiden; Lauch putzen, waschen, in dünne Ringe schneiden
2.  Backofen auf 175°C vorheizen (Umluft 155°C)
3.  Fischfilets mit Salz einreiben, in große Stücke schneiden
4.	 Auflaufform einfetten, abwechselnd Kartoffeln, Möhren, Fischstücke und Lauch hinein schichten, Öl darüber träufeln und die die Brühe hinzufügen
5.	 Dill kleinhacken, Auflauf mit Dill, Salz und Pfeffer bestreuen, ca. 35 Minuten im Ofen backen
6.	Saure Sahne mit Tomatenmark mischen, zum Auflauf reichen

Tipp: Ihr müsst nicht Hechtfilet benutzen, sondern könnt auch Filet von jedem anderem Fisch             verwenden, ideal sind festfleischige Sorten zum Beispiel Lachs, da sie nicht so schnell beim Garen zerfallen.



Gemüserösti mit Kräuterjoghurt











1.	 Backofen auf 100°C vorheizen (Umluft 80°C), Kartoffeln und  Möhren schälen, waschen und grob raspeln
2. Schnittlauch waschen, trocken tupften, in Röllchen schneiden
3.	 Kartoffeln, Möhren, Eier, Hälfte des Schnittlauches und alle Gewürze gut verrühren
4.	Öl in einer Pfanne erhitzen, kleine Rösti braten und  warm stellen
5. Joghurt mit restlichen in Röllchen geschnittenen Schnittlauch verrühren
6. Salz und Pfeffer abschmecken, zu den Rösti servieren


Auflauf
Kinderleicht und superlecker! 
Die Nudeln nach Verpackung vorbereiten und separat Brokkoli 3-5 Minuten in in kochendem Wasser und Olivenöl garen
In einer Schale Eier Salz und Milch verrühren 
Die Ofenform (z.B. aus Glas) mit Butter oder Magarine einschmieren, um das säubern zu erleichtern
Nudeln und Brokkoli abtropfen lassen und abwechselnd in die Form geben zwischen jeder lage etwas Käse hinzufügen 
Die Eiermischung zu letzt hinzufügen 
Das ganze bei 180° im Backofen goldbraun anbraten lassen
10min. abkühlen lassen 
Genießen!

Rezepte

Sonnenblumenkerne sind kleine Kraftpakete. Klein aber fein!


Sie enthalten:

1. Vitamin A

2. Vitamin B

3. Vitamin D

4. Vitamin E

5. Vitamin K Kalzium Magnesium

6. Eisen

7. Selen

8. bestehen 90% aus ungesättigten Fettsäuren

Was Ihr braucht (1-2 Portionen)


200g Nudeln

35g Sonnenblumenkerne

75ml Milch

Sonnenblumenöl

1 Zwiebel / 2 Schalotten

85g Cherrytomaten

100ml Orangensaft

Was Ihr braucht (1-2 Portionen)


50g Reis

150g Putenbrust

1 Zwiebel

1 Zucchini

1/2 gelbe Paprikaschote

1/2 Knoblauchzehe

2 Tomaten

Salz

Pfeffer

1 El Öl

Was Ihr braucht (1-2 Portionen)


125g Reis

250g kleine Tomaten

100g ( nach Bedarf mehr oder weniger) Dose Mais

40g Butter

Eine Handvoll Petersilie

5-8 Frühlingszwiebel

20 g geriebener Hartkäse

Salz & Pfeffer

Was Ihr braucht (1-2 Portionen)


125g Reis

250g kleine Tomaten

100g ( nach Bedarf mehr oder weniger) Dose Mais

40g Butter

Eine Handvoll Petersilie

5-8 Frühlingszwiebel

20 g geriebener Hartkäse

Salz

Pfeffer

Was Ihr braucht (1-2 Portionen)


2 Paprikaschoten

1/2 Zucchini

1 Tomate

1 gehackte Zwiebel

1 gehackte Knoblauchzehe

1 EL Olivenöl

100g gekochten Reis

1 EL frisch gehackte Petersilie

4 EL Quark

4 EL frisch geriebener Parmesan Käse

2 EL zerbröckelter Schafskäse

1 Ei

Salz und Pfeffer

Was Ihr braucht (1-2 Portionen)


250g Kartoffeln

400g Möhren

1 Bund Schnittlauch

2 kleine Eier

½ TL Curry

150g Joghurt

Öl zum Braten

Pfeffer & Salz

Was Ihr braucht (1-2 Portionen)


200g Kartoffeln

100g Möhren

2 Hechtfilets

½ Lauchstange

50ml Gemüsebrühe

½ Bund Dill

100g saure Sahne

½ Tomatenmark

1 EL Öl

Salz Pfeffer

Fett für die Form

Tipp: Viel Trubel um Hygiene. Ihr wascht euch vor dem Essen die Hände? Schön aber was ist mit dem Spülbecken? Wie, ihr putzt es einmal die Woche? Vergesst es! Mit diesem kleinen Haushaltstrick tötet ihr alle Bakterien im Handumdrehen und spart euch den nervigen Schnupfen.


Einfach alle paar Tage  Wasser (mit dem Wasserkocher)  aufkochen und anschließend ins Waschbecken schütten, achtet darauf, dass es in jede noch so kleine  Ecke kommt. Und fertig.

Was Ihr braucht (1-2 Portionen)


300g Nudeln

2 Eier

Magarine oder Butter

Milch

Brokkoli

Sonnenblumenkerne (wenn vorhanden)

300g Käse

Pfeffer & Salz

Falls das kochen mal doch nicht gelingen sollte bestellt bei www.lieferheld.de