Ausziehen

           Die erste eigene Wohnung 

Wohnungssuche - wahrscheinlich eines der schwersten Dinge dieser Welt! Entweder es gibt keine freie Wohnung oder sie ist einfach zu teuer. 


Bei der Wohnungssuche ist es extrem wichtig am Ball zu bleiben! Es ist sehr schwer eine passende (günstige, gepflegte etc.) Wohnung zu finden die Preise steigen von Jahr zu Jahr und die Nachfrage ist hoch.  Hier ein paar Richtlinien: 

Wo findest du Wohnungsanzeigen? 

Internet: Auf den folgenden Seiten findet Ihr viele Wohnungen im Angebot. Versucht euch schon ein bestimmtes Budget festzulegen. Vergesst nicht, dass die Wohungskosten aus dem folgendem besteht: Warmmiete (Richtlinie bei Einzimmerwohnung: Kaltmiete plus 50€-100€) zusätzlich fallen  extra Heizkosten, Strom, Unkosten usw. an. 

www.immobilienscout24.de
www.trovit.de
http://www.berlin.de/special/immobilien-und-wohnen/suche/

Zeitschrift „Zweite Hand“

Persönliche Anlaufstellen: 
DeGeWo und GeWobag: Sind private Immobilienunternehmen die auch Wohnungen vermieten die nicht im Internet zu finden sind. Hier ist es sehr wichtig nett zu den Angestellten zu sein, da jene oft noch ein Ass im Ärmel haben und ihr hier eure Traumwohnung findet könntet. 
Vergesst nicht, wer sind die Bewerber von kleinen Wohnungen? Wann sind die meisten Anlaufzeiten? Besonders bei Semesterende und bei Semesterbeginn ist mehr Angebot und Nachfrage da viele Studenten Quartier wechseln. Also gebt euch in den Phasen doppel Mühe. 


Es ist nicht nur schwer, eine Wohnung zu finden, die Frage ist: Wie komme ich an günstige Möbel? 

Nach langem Suchen bin ich bei Amazon auf einen sehr interessanten kompakten Schreibtisch gestoßen, denn das Wichtigste beim Platzsparen ist: Kompaktes Einordnen spart Zeit und ist besser als Unordnung! 

1. Günstigster Schreibtisch, den ich finden konnte
2. Vier Schubladen für Papier, Stifte und Co.
3. Eigenes Fach zum Verstauen der Tastatur
4. Passt farblich überall hin. 

Angeblich soll Ikea ja günstig sein, jedoch läuft die Schreibtisch suche hier ins Leere. Den einzigen angemessen ähnlichen Schreibtisch habe ich für 69 Euro gefunden - obwohl „Expedit“ für 39 Euro nicht schlecht sein soll. Ich warte auf Eure Meinung!


Endlich das eigene Heim, sei es die Wohnung, das Zimmer in der WG oder in dem Wohnheim, aber was nun? Das Zimmer steht leer… Spätestens jetzt wirst du dich fragen was man in so einer Wohnung überhaupt für Möbel und Utensilien braucht. 
Klick hier um mehr zu erfahren.



Weitere Links:

Alte Möbel? Kein Problem mit diesen Tricks sieht jeder Schrank wieder aus wie Neu! 

Internet Tethering: Gratis Internet zu Hause! http://www.immobilienscout24.dehttp://www.trovit.dehttp://www.berlin.de/special/immobilien-und-wohnen/suche/So_gelingt_der_Auszug.htmlAlte_Mobel.htmlAlte_Mobel.htmlTethering.htmlshapeimage_5_link_0shapeimage_5_link_1shapeimage_5_link_2shapeimage_5_link_3shapeimage_5_link_4shapeimage_5_link_5shapeimage_5_link_6

MOTIVATION


„Wir alle denken das Schule total doof und nervig ist und das uns die Lehrer nur quälen wollen mit dem riesen Stapel Hausaufgaben den wir am Ende des Tages immer in unserer Schultasche finden! Jedoch, deine Eltern sind Schuld daran das du den ganzen Tag in der Schule sitzt und lernst! Sie sind schuld, weil sie dir nur gutes Wünschen! Sie hoffen, dass du später mal ein glückliches Leben führen kannst mit einem guten Job, den du dir mit deinen Noten erarbeitest. Und genau das motiviert mich! Ich möchte später mal glücklich werden mit selbstverdientem Geld, mit dem ich mir schöne Sachen kaufen kann und schöne Reisen machen kann! Auch wenn die Schule noch so anstrengen ist… denk immer an deine Zukunft!“

LEA J.

Wichtig, ist zu dem auch sich frühzeitig einen passenden Arzt in seiner Umgebung zu suchen.


Beim Medizinischen Versorgungszentrum Berlin habt ihr Haus- und Hautarzt in einem Bündel, ihr erhaltet sehr schnell einen Termin und die Wartezeit liegt unter 15 Minuten.










Medizinisches Versorgungszentrum Berlin-Siemensstadt


Praxisgemeinschaft Andreas Jung / Dr. med. Petra Kossmann

Rieppelstr. 24

13629 Berlin


Tel: (030) 383 02 383

Fax: (030) 381 48 48

Email: info@praxisberlin.de